Drucken
Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 312

64. UKW-Tagung Weinheim

UKW-Tagung

Vom 6. bis 8. September findet die 64. UKW-Tagung Weinheim statt. Veranstaltungsbeginn ist am Freitag mit einem Ham-Fest auf dem Clubgelände DLØWH. Schon jetzt sind zahlreiche Camper auf der Wiese eingetroffen. Der Samstag wartet mit einem großen Vortragsprogramm, einer Amateurfunkausstellung und Funkflohmarkt in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Multring 76–78 in 69469 Weinheim auf.

Das Vortragsprogramm beginnt ab 9.15 Uhr, das Tagungsgelände ist bereits vorher zugänglich, siehe Veranstaltungswebseite. Die geplanten Vorträge befassen sich u.a. mit den Themen Page für Funkruf mit Zusatzfunktionen im IOT, Beobachtung der Wasserstofflinie bei 21 cm, der Entwicklung eines Phasenschieber-Vollbrückenwandlers im Kilowatt-Bereich, Gainblock-Empfänger für 5,8 GHz mit SDR-Auswertung und GPS-Frequenzstabilisierung oder auch der Leistungsmessung mit logarithmischen Detektoren. Für den Zutritt zum Tagungsgelände wird ein Kostenbeitrag von 8 € erhoben. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Am Samstagabend trifft man sich erneut bei DLØWH. Die Veranstaltung endet dort mit dem Brunch am Sonntag ab 10 Uhr, wobei auch eine Tagungsnachlese mit Kofferraumflohmarkt auf dem Programm steht. Zur Tagung wird wie jedes Jahr ein Selbstbauwettbewerb angeboten, dessen Ausschreibung auf der Tagungswebseite nachzulesen ist. Die UKW-Tagung wird vom gemeinnützigen Funkamateur Club Weinheim (FACW) e.V. und dem OV Weinheim (A20) auf ehrenamtlicher Basis veranstaltet. Aktuelle Infos gibt es auf www.ukw-tagung.org.

--

Quelle: https://www.darc.de/home/