Drucken
Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 1569

Die Chaoswelle funkt vom Chaos Communication Camp

CCC 2019

Alle vier Jahre findet das Chaos Communication Camp statt. Der Chaos Computer Club (CCC) veranstaltet dieses Freiluft-Event bis Sonntag auf dem Gelände des Ziegeleiparks Mildenberg in Zehdenick und bietet unter anderem interessante Workshops und Vorträge zu technischen und gesellschaftspolitischen Themen. Auch die Funkamateure der Chaoswelle und des Ortsverbandes Freunde des CCC (D23) sind vor Ort und bieten Amateurfunk und Technik zum Anfassen und Begreifen.

Vorstandsmitglied Werner Bauer, DJ2ET, nutzte die Gelegenheit und besuchte das Freiluft-Event mit den  beteiligten Funkamateuren, von denen viele DARC-Mitglieder sind. Es ergaben sich hier konstruktive und kritische Gespräche unter anderem zur Zukunft des Amateurfunks."Die Größe dieses Camps fasziniert mich. Seit Jahren lockt das CCC Tausende an und fördert das offene Denken. Im vergangenen Jahr waren es 17.000 Gleichgesinnte auf dem Congress in Leipzig", so DJ2ET. "Die Funkamateure leisten ihren Beitrag im Camp als Tüftler, Techniker und Funkspezialisten. Neugierde, Innovation und die kreative Nutzung von Ressourcen werden groß geschrieben. Eine ganz tolle Sache bei der sich der Amateurfunk sehr gut einbringen kann".Der Ortsverband D23 ist gut organisiert, es gibt ein Orga-, HF-, UHF-VHF-, Sat-, Digi-, Nachwuchs-, Vortrags-, Werkstatt- und Küchen-Team. Technikbasteln steht in den Zelten der Chaoswelle ebenso auf dem Programm, wie auch Funkbetrieb auf Kurzwelle, UKW und Es´hail-2.Weitere Informationen unter www.chaoswelle.de
Foto: Thomas Wiegold, DO7TWI - TNX 

--

Quelle: https://www.darc.de/home/