IARU-Region-1-Konferenz in Deutschland beendet

IARU-Region-1-Konferenz in Deutschland beendet

Die am Sonntag, dem 17. September 2017 eröffnete 24. Generalkonferenz der IARU-Region 1 ist zu Ende gegangen. 40 Mitgliedsgesellschaftern haben direkt an der Konferenz teilgenommen. Hinzu kamen weitere 13 Mitgliedsgesellschaften, die durch so genannte Proxies vertreten waren. Die Konferenz fand in der Sparkassenakademie Bayern in Landshut statt und wurde vom Deutschen Amateur Radio Club (DARC) veranstaltet.

Auf der Konferenz wurden Fortschritte zu einer Reihe von Themen gemacht, die für Funkamateure von zentraler Bedeutung sind. Dabei ging es vor allem um Maßnahmen zum Schutz des Amateurfunkspektrums und Initiativen gegen die rückläufige Anzahl aktiver Funkamateure in vielen Mitgliedsländern.

Die Konferenz hat die Strategie der IARU-Region 1, ihre finanzielle Situation und ihrer Mitgliedsverbände geprüft. Weiterhin ging es um die Arbeit von ständigen Ausschüssen, Arbeitsgruppen und Koordinatoren, einschließlich EMV, politische Beziehungen, Notfallkommunikation, Jugend, ARDF, Entwicklung des Amateurfunks in Entwicklungsländern, Spektrumentwicklung und -schutz via ITU, CEPT und die Weltfunkkonferenz 2019, Bandwacht sowie High-Speed-Telegraphie.

Die „Region 1 Roy Stevens, G2BVN, Memorial Trophy“, die höchste in der IARU-Region 1 vergebene Auszeichnung, wurde an Colin Thomas, G3PSM, für seinen hervorragenden Beitrag zum Amateurfunk und seine jahrzehntelange Arbeit in der IARU verliehen.

Ein neues Exekutivkomitee wurde während des Abschlussplenums der 24. IARU-Region-1-Konferenz gewählt. Das Exekutivkomitee für die Jahre 2017 bis 2020, das seine Amtszeit am 31. Oktober 2017 beginnt, besteht aus:

Don Beattie, G3BJ (Präsident), Faisal Al-Ajmi, 9K2RR (Vizepräsident), Andreas Thiemann, HB9JOE (Schatzmeister), Hans Blondeel Timmerman, PB2T (Sekretär). Weitere Mitglieder des Exekutivkomitees sind Oliver Tabakovski, Z32TO; Sylvain Azarian, F4GKR, Alessandro Carletti, IV3KKW, Matts Espling, SM6EAN und Jörg Jährig, DJ3HW.

Ein vollständiger Bericht über die Abstimmungen der Abschlusssitzung der Konferenz wird in Kürze auf der IARU-Region-1-Webseite unter www.iaru-r1.org veröffentlicht.


Die 25. IARU-Region-1-Konferenz findet im September 2020 in Novi Sad, Serbien, statt.

--

Quelle: https://www.darc.de/home/

26. Funktionsträgerseminar in Baunatal

26. Funktionsträgerseminar in Baunatal

Vom 22. bis zum 24. September findet in der DARC-Geschäftsstelle das 26. Funktionsträgerseminar statt. Die Teilnehmer sind am Freitagmorgen nach Baunatal gekommen, um sich über die Verbandsstrukturen zu informieren und Tipps für das eigene Amt zu holen. Besonders freut sich das ausrichtende Team der DARC-Geschäftsstelle bei diesem Seminar darüber, dass der YL-Anteil mit fünf Teilnehmerinnen – abzüglich der Kolleginnen der Geschäftsstelle auf dem Foto – recht hoch ausfällt.

Inhaltlich steht ein strammes Wochenendprogramm bevor. Schwerpunktmäßig geht es bei den Fortbildungen um die Themen „Aktiver Ortsverband (Mitgliederversammlung, Satzung, OV-Leben)“, „Ausbildung“, „Kassenführung im DARC e.V.“, „Services der Geschäftsstelle“, „Vereinsrecht, Haftungsfragen und Versicherung“ sowie „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“. Am Freitag- und Samstagabend wird das Schulungsangebot mit interessanten Workshops im Amateurfunkzentrum ergänzt. Ursprünglich waren mit dem noch ausstehenden 27. Amtsträgerseminar vom 13. bis 15. Oktober 2017 nur drei Veranstaltungen in diesem Jahr geplant. Durch das große Interesse wurde kurzerhand noch ein weiteres Seminar nun im September in den Terminplan aufgenommen. Weitere Informationen zum Seminar gibt es unter http://www.darc.de/geschaeftsstelle/ausbildungszentrum/#c35458.

--

Quelle: https://www.darc.de/home/

Zusätzliche Informationen