LIVE Bericht von der IARU R1 Konferenz in Landshut: C4-HF Komitee

LIVE Bericht von der IARU R1 Konferenz in Landshut: C4-HF Komitee

C4 HF Committee

Derzeit tagt wieder das HF-Komitee in der Aula des Konferenzzentrums in Landshut. Der ÖVSV ist durch Dieter, OE8KDK vertreten. Parallel dazu sind Meetings in den Komitees C2 und C5 im Gange.

Folgende Punkte stehen gerade auf der Tagesordnung:

  • Diskussion über die IARU-Position zur Agenda der World Radiocommunication Conferences WRC-2019
  • Vorstellung des Papiers "Noise measurement campaign" durch Norwegen
  • Abstimmung und Diskussion über eine einheitliche Empfehlung für die Plenarsitzung am Donnerstag bezüglich der 3 Anträge, die den Bandplan für 5-Mhz betreffen.
  • Vorstellung der Nominierungen für den Vorsitzenden und des Stellvertreters für das C4-Komitee
  • Vorstellung der Nominierung des Baken-Koordinators

--

Quelle: http://oevsv.at/oevsv/aktuelles/LIVE-Bericht-von-der-IARU-R1-Konferenz-in-Landshut-C4-HF-Komitee-00001/

LIVE Bericht von der IARU R1 Konferenz in Landshut: C5 - VHF/UHF/SHF Komitee (UPDATE)

LIVE Bericht von der IARU R1 Konferenz in Landshut: C5 - VHF/UHF/SHF Komitee (UPDATE)

C5 VHF/UHF/SHF Committee
 
Am Montag vormittag haben die Meetings des C5 Komitee begonnen. Nach dem Überblick von Jacques ON4AVJ über die Tätigkeiten vom C5 Komitee seit der letzten Konferenz in Varna im Jahr 2017, wurden die Reports der Sachbearbeiter zu den jeweiligen Fachbereichen vorgetragen. Bei der Präsentation der IARU zu den relevanten Agenda Items bei der WRC-19 (World Radiocommunication Conference 2019) wurde in Diskussionen vom ÖVSV klar dargelegt welche konkrete Folgen die Agenda Items für Amateurfunk Anwendungen haben könnten und wie wichtig moderne Breitband-Anwendungen und das dafür benötigte Spektrum für zukünftige Innovationen im Amateurfunk ist.
 
In weiterer Folge wurden Anträge aus den Bereichen Contest und die künftige Aufteilung vom VHF Managers Handbook diskutiert. Viele der Anträge werden am Dienstag in Sub-Arbeitsgruppen weiter bearbeitet, weil es weiteren Diskussionsbedarf dazu gibt.

Der Antrag des ÖVSV, den Ablauf der Einsendung von Contest-Logs über den IARU-R1 Contest Robot zu vereinfachen, war zwar innerhalb der C5-Arbeitsgruppe mehrheitsfähig, wurde aber in der Subworking Group diskutiert und schlussendlich, um einen Konsens zu erzielen, von OE1MCU zurückgezogen.

WRC-19: http://www.itu.int/en/ITU-R/conferences/wrc/2019/

IARU-R1 Contest Robot: http://iaru.oevsv.at/
 
--
 

Zusätzliche Informationen